Zanzibar

Auf dieser wunderschönen Insel haben wir einige Tage zur Erholung (und zum Abtauchen in den Norden) verbracht. Hier unsere Eindrücke:   

In Dar es Salaam wird unser Gepäck für den Flug nach Zanzibar (ZAZ) bereitgestellt.

Mit dieser Flugere (eine Cessna 208) werden wir nach Zanzibar und später wieder zurück fliegen.

Blick ins Cockpit, so quasi dem Piloten über die Schultern geschaut

Im Anflug auf den Flugplatz von Stonetown. Hier kommen wir auf Grund. "Auf Zanzibar oder der letzte Grund"

  

Vor unserem Hotel Sunrise an der Ostküste, nördlich von Bwejuu. Es herrscht Betrieb.

Besuch bei den Delphinen

Formationsschwumm

   

   

Fischer mit Einbaum

Fischer mit Dhow (traditionelles Segelboot)

Bald, bald füllt sich der Einbaum mit Wasser...

Mädchen auf Muschelsuche

Bei Ebbe werden die trockenfallenden Strände richtig gehend "abgegrast"

Neben Muscheln und Krebsen werden auch Algen für den Verkauf gesammelt

Farbiger öffentlicher Verkehr in Zanzibar

Minibus der besonderen Art: mit Lastenträger auf dem Dach

Minibus in Fahrt: Wenigstens wird es während der Fahrt nicht zu heiss.

Besuch im Urwald -Überrest

 

Achtung: Colobus - Affen

   

Rote Colobus', eine Affenart die es nur auf Zanzibar gibt.

Ein junger, vorwitziger Affe

Neben Urwaldüberresten hat es auch noch Mangrovenwälder

Spezieller Boden im Mangrovenwald

Da hat es auch Krebse

Die TouristInnen müssen auch eine Expedition auf eine Spice-Farm unternehmen.

Karambole

Ananas

Zitronengras für feinen Tee gegen Magenverstimmungen und ähnlichem

Pfefferbaum mit roten, grünen und schwarzen Pfefferbeeren. Nur die Weissen fehlen...

Kapokbaum

Hier kommen die Vanillestängel her

Nach getanem Besuch gibt es noch eine Dekoration der TouristInnen. Den skeptischen Blicken nach zu schliessen, herrscht nicht nur eitel Freude. Wenigstens wieder einmal eine Gelegenheit, um eine Kravatte zu tragen.

Hafen von Stonetown

Echt wahr: Diese Plattenbauten sind in Stonetown.

In den Schziger Jahren hat die DDR Entwicklungshilfe an Zanzibar geleistet und zur Linderung der Wohnungsnot eben ihren Exportschlager "Plattenbauten" geliefert.

Eingang zur Markthalle

Wohldotierter Schuladen

Allerleiladen

Etwas für Minarett-Freunde: Schuluniform mit Kopftuch

Geschäftsstrasse

Kleiderladen. Böse Zungen würden behaupten, dass die Ware aus Kleidersammlungen im Norden stammen...

Strassenszene

Public-Viewing auf zanzibarisch: Der "Tatort" kann wohl heute abend nicht geschaut werden. Dafür eine endlose Reportage vom Land.

Darf in keiner Fotosammlung fehlen: Sonnenuntergang in Stonetown

Auf dem Rückflug nach Nairobi konnten wir einen Blick auf den Kilimandjaro werfen.

Auch das möchte ich euch nicht vorenthalten: Das neue Fluginformationssystem der KenyaAir.

Leave a Reply